Über mich

Mein Name ist Fabienne Füglister. Ich wurde am 03.01.1992 in Baden geboren.

Aufgewachsen bin ich in Nussbaumen bei Baden. Im Moment lebe ich in Aeschi bei Solothurn.

Meine Lehre als Polymechanikerin, welche ich bei Rouiller+Hirt AG machte, dauerte vier Jahre

und ich habe diese im Sommer 2012 erfolgreich abgeschlossen. Nun arbeite ich in der

Schiesssportwerkstatt Rieder+Lenz AG in Bützberg (BE).Ich schiesse seit 2008 bei den Sportschützen Thörishaus Kleinkaliber und Luftgewehr.

 

 

300m schiesse ich bei der Schützengesellschaft Döttingen (AG). Bevor ich meine Lehre

in Neuenegg begann, war ich bei den Sportschützen Wettingen-Würenlos (AG).

 

Am Anfang meiner Karriere schoss ich Luftgewehr und 300m bei den Freischützen

Obersiggenthal (AG).

 

Meine Vereine

10m:  Sportschützen Thörishaus

 

50m:  Sportschützen Thörishaus

 

300m: Schützengesellschaft Döttingen

 

Zu meinem Sport

Als ich zehn Jahre alt war, fragte mich mein Vater, ob ich den Jungschützenkurs 300m besuchen möchte. Ich stimmte sofort zu und ging den Sommer durch in diesen Kurs. Im darauf folgenden Winter begann ich mit dem Luftgewehrschiessen. Damals trainierte ich einmal in der Woche und daneben machte ich div. andere Sportarten. Irgendwann kam der Zeitpunkt, an dem ich mich für eine Sportart entscheiden musste. Ich entschied mich fürs Sportschiessen. Nun ging ich auch regelmässiger trainieren und absolvierte meine ersten Wettkämpfe. Im Jahr 2004 kam ich dann ins Zielkader. Dieses Kader wurde zur Förderung für die WM 2010 gegründet. Im Jahr 2006 fragte mich mein damaliger Trainer, ob ich Lust hätte noch Kleinkaliber (50m) zu schiessen. Anfangs machte ich das nur zum Plausch. Aber schon ein Jahr später wurde aus diesem Plausch ernst und ich ging an meine ersten Kleinkaliber Wettkämpfe. 2008 durfte ich bereits international mitschiessen. 2009 kam meine erste EM-Teilnahme im Kleinkaliberbereich und 2010 folgte die Erste Luftgewehr-EM. Im gleichen Jahr konnte ich in allen drei Disziplinen (Luftgewehr, 3x20 und Liegend) an der WM in München starten.